Praxistelefon:02841.18555

Vereinbaren Sie einen Termin:
FON 02841.18555

Team der MKG Heugel in Moers

Zahnimplantate im Ausland: Reisegrund oder Risiko?

Ob Implantologie, Schönheitschirurgie oder Augenlasern: Der Medizintourismus boomt heutzutage. Tausende Bundesbürger fahren oder fliegen jährlich ins Ausland, um sich dort einen spezialisierten Arzt aufzusuchen. Besonders gilt dies für Behandlungen mit ästhetischem Schwerpunkt, da deren Kosten von vielen Krankenkassen nicht oder nur eingeschränkt übernommen werden.

Die oft marktschreierischen Werbeangebote versprechen eine Top-Behandlung bei bestem Komfort – die Flüge und Hotelübernachtungen sind oft schon im Preis inbegriffen. So wird häufig der Fokus der Interessenten von der Tatsache abgelenkt, dass die Behandlung im Ausland durchaus mit Nachteilen oder gar Risiken verbunden sein kann.

Zahnimplantate sollten am besten vom vertrauten Spezialisten vor Ort gesetzt werden. Mit diesem Blogbeitrag möchten wir von MKG Heugel unsere Patienten und auch alle anderen Interessenten darüber informieren, warum das so ist. Als Mitglied der Leitlinienkommission Wurzelspitzenresektion ist uns dies ein besonderes Anliegen.

Medizintourismus: Niedrige Kosten mit Nachteilen

Natürlich sind es in der Regel die häufig verlockend niedrigen Kosten, die Patienten dazu bewegen, sich Implantate im Ausland setzen zu lassen. Doch diese geringeren Preise für die Behandlung haben möglicherweise unangenehme Gründe wie:

  • eine verminderte technische Ausstattung in den Praxen und Kliniken
  • weniger einkalkulierte Zeit für den Patienten
  • Fehlen wichtiger vorbereitender Maßnahmen für eine erfolgreiche Implantologie
  • kein Schadensersatz bei auftretenden Komplikationen oder Fehlern in der Behandlung
  • möglicherweise Verwendung minderwertiger Materialien oder Werkstoffe
  • in der Regel fehlende Nachbehandlung
  • erschwerte Nachbehandlung für den Zahnarzt im Inland

Natürlich bedeutet das nicht, dass Sie bei Praxen und Kliniken im Ausland generell niedrigere Standards vorfinden. Im Inland bestehen jedoch feste Normen, die Sie vergleichsweise einfach nachvollziehen können. Somit profitieren Patienten in erfahrenen Zahnarztpraxen wie unserer MKG-Chirurgie von hohen Standards in der medizinischen Versorgung und einer individuellen Betreuung. Somit bleiben für den Patienten keine Wünsche oder Fragen offen. Auch Vorbereitung und Nachkontrolle werden sorgfältig durchgeführt.

Komfortable Behandlung anstatt Reisestress

Eine seriöse Implantologie setzt Gesundheit von Zähnen und Zahnfleisch voraus. Deshalb benötigt das Einsetzen der Zahnimplantate im Vorfeld eine gründliche Vorbereitung. Hierzu gehört eine sorgfältige Diagnostik, beispielsweise mit Hilfe der 3D-Röntgentechniken und der navigierten Chirurgie. Zudem ist es möglich, mittels moderner 3D-Diagnostik die ideale Stelle für das Einpflanzen der künstlichen Zahnwurzel in den Kieferknochen zu bestimmen. Für die eigentliche Behandlung sind, abhängig von der individuellen Zahnsituation des Patienten, zudem ein bis zwei Termine zu veranschlagen. Dies alles bedeutet konkret, dass für das kompetente Setzen von Implantaten mit hoher Erfolgsquote mehrere Termine nötig sind. Durch eine einzige Reise ins Ausland können diese Termine in der Regel also nicht abgedeckt werden. Daher ist es nicht empfehlenswert, sich Zahnimplantate im Ausland setzen zu lassen.

Professionelle Nachbehandlung ist wichtig

Damit das Implantat für den Patienten so angenehm wie möglich ist und gut einheilen kann, ist eine konsequente Nachbehandlung wichtig. Diese umfasst:

  • die regelmäßige Kontrolle der Wundverhältnisse
  • die Kontrolle des Sitzes des Implantats
  • eine eventuelle Schmerzbehandlung
  • eine Aufklärung über die zukünftige Pflege des Implantats

All das leisten wir als Spezialist vor Ort in vollem Umfang und sind zudem immer bei Fragen unserer Patienten zur Stelle.

In unserer Implantologie in Moers beantworten wir Ihre Frage rund um das Zahnimplantat als hochwertige Zahnersatz-Lösung gerne persönlich und selbstverständlich unverbindlich. Vereinbaren Sie dazu einfach Ihren Wunschtermin bei MGK Heugel –  Ihr zertifizierter Implantologe und Spezialist für Oralchirurgie!

Mund- Kiefer- Gesichtschirurgie
Dr. Dr. Philipp C. Heugel

Neuer Wall 24-30
47441 Moers

Fon 02841.18555
Fax 02841.18554
www.mkg-heugel.de

info@mkg-heugel.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 8.00 - 13.00 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag 14.30-18.00 Uhr

Abendsprechzeiten nach Vereinbarung

Impressum | Datenschutz | © dentalmedia

Mund- Kiefer - Gesichtschirurgie, Implantologie, Feste Zähne an einem Tag, Sinuslift, Parodontologie, Hautchirurgie, Schlafmedizin